Home | Bitcoin kaufen

9 Minuten Lesezeit

Bitcoin kaufen

Ob man zum Bitcoin kaufen eine Börse oder lieber einen Broker benutzt, hängt von mehreren Faktoren ab.  Den individuellen Anlagezielen, der Erfahrung im Handel, der Risikobereitschaft und den Präferenzen hinsichtlich Sicherheit und Komfort. Die obige Tabelle hebt die wesentlichen Unterschiede zwischen diesen beiden Kaufmethoden hervor. Im Folgenden wird eine detaillierte Erläuterung dieser Unterschiede gegeben, um potenziellen Investoren zu helfen, eine informierte Entscheidung zu treffen.

Bitcoin kaufen auf einer Börse vs. Broker – Unterschiede

1. Bei einem Broker kauft man keine echten Bitcoins – bei einer Börse schon

  • Börse: Der Kauf von Bitcoin an einer Börse führt zum tatsächlichen Besitz der Kryptowährung. Investoren erhalten die privaten Schlüssel für ihre Wallets, was bedeutet, dass sie die vollständige Kontrolle über ihre Bitcoins haben.
  • Broker: Beim Kauf von Bitcoin über einen Broker, insbesondere in Form von CFDs (Contracts for Difference), erwirbt man nicht den tatsächlichen Coin, sondern spekuliert lediglich auf die Preisbewegung. Dies bietet eine einfache Möglichkeit, von den Preisänderungen zu profitieren, ohne sich um die Aufbewahrung der Kryptowährung kümmern zu müssen.

2. Nur auf BTC Anstieg oder auch auf Abstieg des Preises wetten?: Hebelwirkung geht nur bei CFDs (Broker)

  • Börse: Einige Börsen bieten Hebelwirkung an, aber dies ist nicht die Norm.
  • Broker: Broker bieten in der Regel die Möglichkeit, mit Hebel zu handeln, insbesondere bei CFDs. Dies kann die Gewinnchancen erhöhen, aber auch das Risiko verstärken.
"Die bisherige durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von Bitcoin beträgt etwa 159,78% pro Jahr."
Charlotte Bruckhaus
Charlotte Bruckhaus
Analystin

Börse: Echte Bitcoins sofort kaufen

Wer auf einen Kursanstieg setzt und echte im Wallet speicherbare Bitcoins kaufen will kann BTC sofort erwerben: Binance ist die größte Plattform für den sicheren Kauf echter Kryptowährungen.
Empfehlung

Bitcoin ist eine Kryptowährung, eine Form von elektronischem Geld. Es ermöglicht dir, Geld über das Internet zu senden und zu empfangen, ähnlich wie E-Mail, aber es ist dezentralisiert, was bedeutet, dass es keine zentrale Autorität gibt, die das Geld kontrolliert.

Bitcoin Kurzübersicht
GründerSatoshi Nakamoto
CoinBTC
Start03.01.2009
Maximalversorgung21.000.000 BTC
Umlaufversorgung19.429.081 BTC
Marktkapitalisierung605.093.912.103 USD
Aktueller Rang#1
Aktueller Kurs / Coin

Nein, Bitcoin ist in kleinere Einheiten teilbar, ähnlich wie Cent für den Euro oder Dollar. Der kleinste Teil eines Bitcoins wird „Satoshi“ genannt und entspricht einem Hundertmillionstel Bitcoin. Du kannst also auch nur einen kleinen Teil eines Bitcoins mit weniger Geld kaufen.

Um Bitcoin auf Binance zu kaufen, kannst du verschiedene Zahlungsmethoden verwenden, wie Banküberweisung, Kredit- oder Debitkarte. Nachdem du Geld auf dein Binance-Konto eingezahlt hast, kannst du damit Bitcoin oder andere Kryptowährungen kaufen.

Ja, du kannst 100 Euro oder jeden anderen Betrag in Bitcoin investieren. Deine 100 Euro würden dir einen entsprechenden Anteil eines Bitcoins kaufen, basierend auf dem aktuellen Marktpreis.

Ja, es gibt Risiken beim Kauf von Bitcoin, einschließlich Betrug, vor allem, wenn du Plattformen nutzt, die nicht sicher oder vertrauenswürdig sind. Es ist wichtig, vorsichtig zu sein, sich gut zu informieren und seriöse Börsen zu nutzen.

Bitcoin kaufen auf Kryptobörse vs. Broker - Tabelle mit Vor und Nachteilen
KriteriumBitcoin an einer BörseBitcoin bei einem Broker
Tatsächlicher Besitz von BitcoinJaNein, nur CFDs
Vielfalt der handelbaren KryptowährungenHochEher begrenzt, fokussiert auf populäre Währungen
Regulierung & SicherheitVariiert stark, teilweise unreguliertHoch, in der Regel streng reguliert
Komplexität des HandelsHoch, technisches Verständnis erforderlichNiedriger, benutzerfreundlichere Oberflächen
Ein- und AuszahlungsoptionenOft vielfältig, abhängig von der BörseOft zahlreiche, inklusive Kreditkarten und PayPal
GebührenstrukturIn der Regel transparent, kann variierenOft höher als an Börsen, aber transparent
AnonymitätTeilweise möglichNein, KYC erforderlich
LernkurveSteilModerat
HebelwirkungTeilweise verfügbarVerfügbar, besonders bei CFDs
Ist heute ein guter Tag, um Bitcoin zu kaufen?

Tabelle der besten Krypto Börsen 2024

Krypto Börse Sparplan Staking Echte Coins Eigenverwahrung Tradingtools Anzahl der Coins
Kraken Ja Ja Ja Ja Ja Mittel
Binance Ja Ja Ja Ja Ja Hoch
Bitpanda Ja Ja Ja Ja Ja Mittel
Bitvavo Ja Ja Ja Ja Ja Mittel
KuCoin Ja Ja Ja Ja Ja Sehr Hoch (über 800)
 
Meinungen zum BTC Preis 2024 bis 2025
Marek Yusko Meinung zum Bitcoin Kaufen 2024 bis 2025
Quelle: Linkedin

Quelle: Scott Melker, & Yusko, M. (2024, February 15). Bitcoin breaks $1 trillion market cap | Altcoins surge | Mark Yusko [Video]. YouTube. https://www.youtube.com/watch?v=Qp4BIAYRchw

Live übertragen am 15.02.2024

Börse: Echte Bitcoins sofort kaufen

Wer auf einen Kursanstieg setzt und echte im Wallet speicherbare Bitcoins kaufen will kann BTC sofort erwerben: Binance ist die größte Plattform für den sicheren Kauf echter Kryptowährungen.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $63,278.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.25 T

Bitcoin kaufen auf Kryptobörse vs. Broker - Mehr Unterschiede

3. Vielfalt der handelbaren Kryptowährungen

  • Börse: Bietet in der Regel eine breite Palette von Kryptowährungen zum Handel an. Dies ermöglicht es Investoren, ein diversifiziertes Portfolio aufzubauen.
  • Broker: Broker konzentrieren sich häufig auf die beliebtesten Kryptowährungen, was die Auswahl einschränken kann.

4. Regulierung & Sicherheit

  • Börse: Die Regulierung und Sicherheit können bei Börsen stark variieren, einige sind streng reguliert, während andere weniger Sicherheitsvorkehrungen treffen.
  • Broker: Broker sind in der Regel streng reguliert, was ein höheres Maß an Sicherheit und Schutz für die Anleger bietet.

Broker: Bitcoin CFDs mit oder ohne Hebel kaufen

Wer sofort aud die Kursbewegungen von Bitcoin in jede Richtung mit oder ohne Hebel wetten möchte nimmt am besten einen regulierten Broker
Bitcoin als CFD bei einem Broker kaufen 

CFDs („Contracts for Difference“) sind eine Art von spekulativen Finanzgeschäften, die sich durch einige Schlüsselpunkte auszeichnen:

  • Spekulation: Anleger setzen auf die Preisänderung von Wertpapieren, ohne sie zu besitzen.
  • Flexibel: Sie haben keine feste Laufzeit.
  • Gewinn oder Verlust: Hängt von der Preisänderung des zugrunde liegenden Wertes ab.
  • Kein Besitz: Anleger kaufen nicht tatsächlich Bitcoin, sondern spekulieren nur auf die Preisentwicklung.
  • Risiko: Sehr spekulativ und kann zu schnellen Verlusten führen, besonders wenn mit Hebel gehandelt wird.
  • Für Erfahrene: Empfohlen nur für Anleger, die sich der Risiken bewusst sind.
  • Hebelwirkung: Kann genutzt werden, um potenzielle Gewinne zu verstärken, erhöht aber auch das Risiko.

CFDs sind eine fortgeschrittene Anlageform, die vor allem für erfahrene Trader interessant ist, die mit den Risiken umgehen können.

Beste Krypto Broker 2024

 

Krypto BrokerSparplanStakingEchte CoinsEigenverwahrungTradingtoolsAnzahl der Coins
Scalable CapitalJaJaNeinNeinNeinSehr niedrig (13)
BisonJaNeinJaJaNeinSehr niedrig (27)
Trade RepublicJaNeinJaNeinNeinNiedrig
BSDEXNeinNeinJaJaNeinNiedrig
eToroNeinNeinNeinNeinJaNiedrig

5. Komplexität des Handels

  • Börse: Bitcoin kaufen an Börsen kann komplex sein und erfordert oft ein gutes Verständnis der Marktdynamik und der technischen Aspekte der Kryptoaufbewahrung z.B. per Wallet.
  • Broker: Broker bieten in der Regel eine benutzerfreundlichere Oberfläche und vereinfachen den Handelsprozess, was sie besonders für Anfänger attraktiv macht.

6. Ein- und Auszahlungsoptionen

  • Börse: Die Optionen können variieren, viele Börsen bieten jedoch eine Vielzahl von Zahlungsmethoden.
  • Broker: Broker bieten in der Regel mehrere bequeme Ein- und Auszahlungsoptionen, einschließlich Kreditkarten und Online-Zahlungsdienste wie PayPal.

7. Gebührenstruktur

  • Börse: Börsen haben oft eine transparente Gebührenstruktur, die jedoch je nach Plattform variieren kann.
  • Broker: Die Gebühren bei Brokern können höher sein als an Börsen, sind aber in der Regel klar kommuniziert.

8. Anonymität

  • Börse: Einige Börsen ermöglichen einen anonymen Handel, was jedoch zunehmend seltener wird.
  • Broker: Der Handel über Broker erfordert in der Regel eine Identitätsverifizierung im Einklang mit den KYC-Vorschriften.

9. Lernkurve

  • Börse: Der Handel an Börsen kann eine steilere Lernkurve haben, insbesondere für neue Nutzer.
  • Broker: Broker bieten oft Bildungsressourcen und eine einfachere Plattform, was die Lernkurve abflacht.

Wieviel kann ich mit Bitcoin verdienen?

Berechnung des hypothetischen Wachstums einer Investition in 1 Bitcoin von 2024 bis 2025:

Nehmen wir an, du kaufst 1 Bitcoin im Jahr 2024 zu einem Preis von 51.000 USD. Wir berechnen nun den hypothetischen Wert deines Bitcoins am Ende des Jahres 2025 bei drei unterschiedlichen Kurszielen (75.000 USD, 100.000 USD und 300.000 USD).

Zunächst berechnen wir das Wachstum bei angenommenen Kursen, um den hypothetischen Profit zu ermitteln.

Hypothetisches Wachstum deiner Investition in 1 Bitcoin:

Basierend auf den angenommenen Kurszielen am Ende des Jahres 2025, würde der Wert deiner Investition in 1 Bitcoin (gekauft im Jahr 2024 zu einem Preis von 51.000 USD) wie folgt aussehen:

  • Bei einem Kursziel von 75.000 USD: Dein Profit wäre 24.000 USD.
  • Bei einem Kursziel von 100.000 USD: Dein Profit wäre 49.000 USD.
  • Bei einem Kursziel von 300.000 USD: Dein Profit wäre 249.000 USD.

Diese hypothetischen Profite demonstrieren, wie der Wert deiner Investition steigen könnte, abhängig von der Preisentwicklung von Bitcoin.

Basierend auf den berechneten jährlichen Wachstumsraten, hier ist, wie sich die Profite für jedes Rechnemodell in den folgenden Jahren entwickeln würden:

Für ein Kursziel von 75.000 USD in 2025:

  • 1 Jahr später, 2026: Profit von ca. 59.294 USD
  • 2 Jahre später, 2027: Profit von ca. 111.197 USD
  • 3 Jahre später, 2028: Profit von ca. 187.525 USD
  • 4 Jahre später, 2029: Profit von ca. 299.773 USD
  • 5 Jahre später, 2030: Profit von ca. 464.842 USD

Für ein Kursziel von 100.000 USD in 2025:

  • 1 Jahr später: Profit von ca. 145.078 USD
  • 2 Jahre später: Profit von ca. 333.468 USD
  • 3 Jahre später: Profit von ca. 702.858 USD
  • 4 Jahre später: Profit von ca. 1.427.152 USD
  • 5 Jahre später: Profit von ca. 2.847.339 USD

 

Für ein Kursziel von 300.000 USD in 2025:

  • 1 Jahr später: Profit von ca. 1.713.706 USD
  • 2 Jahre später: Profit von ca. 10.329.623 USD
  • 3 Jahre später: Profit von ca. 61.011.487 USD
  • 4 Jahre später: Profit von ca. 359.140.102 USD
  • 5 Jahre später: Profit von ca. 2.112.837.833 USD

Diese Berechnungen zeigen, wie sich der Wert einer Investition in Bitcoin theoretisch entwickeln könnte, basierend auf den angenommenen Wachstumsraten und Kurszielen. Beachte, dass dies hypothetische Szenarien sind, die zur Illustration dienen, und die tatsächliche Entwicklung kann stark variieren

Hohe Wachstumsrate von Bitcoin ist historisch und nicht unrealistisch - Wir rechnen vor

Charlotte Bruckhaus

Um die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von Bitcoin seit seiner Entstehung zu berechnen, benötigen wir den Startpreis von Bitcoin bei seiner ersten Bewertung (angenommen im Jahr 2010, da es vorher keinen klaren Marktpreis gab) und den aktuellen Preis sowie die Anzahl der Jahre zwischen diesen beiden Punkten."

Charlotte Bruckhaus

Was war die durchschnittliche Wachstumsrate von Bitcoin bis jetzt?

Angenommen, der erste bewertbare Preis von Bitcoin im Jahr 2010 lag bei etwa 0,08 USD (der Preis während der ersten bekannten Preisbewertung). Der aktuelle Preis ist circa 51.000 USD (im Februar 2024). Das gibt uns einen Zeitraum von etwa 14 Jahren (von 2010 bis 2024).

Die Formel für die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) ist:

CAGR =(Endwert / Startwert)
1 / Anzahl der Jahre – 1

Lasst uns diese Formel verwenden, um die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate zu berechnen.

Die bisherige durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von Bitcoin seit seiner Entstehung bis zum Jahr 2024 beträgt etwa 159,78% pro Jahr. Dies zeigt, wie enorm der Wert von Bitcoin seit den ersten Tagen seines Bestehens gestiegen ist. Beachte jedoch, dass solch eine hohe Wachstumsrate über andere Anlageklassen ungewöhnlich ist und mit hohen Risiken verbunden sein kann.

Charlotte Bruckhaus

Charlotte Bruckhaus

Charlotte Bruckhaus ist eine renommierte Finanzjournalistin und -analystin, die für ihre tiefgreifenden Analysen und präzisen Prognosen im Bereich der globalen Finanzmärkte bekannt ist. Mit über einem Jahrzehnt Erfahrung in der Finanzberichterstattung hat sie sich einen Namen als Expertin für Wirtschaftstrends, Börsenbewegungen und Investitionsstrategien gemacht. Charlotte begann ihre Karriere nach dem Abschluss ihres Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Frankfurt, wo sie sich auf Finanzmarkttheorie und -politik spezialisierte.